Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

11. bis 14. März 2025: Goslar und Wernigerode

11. 03. 2025

Anreise: erfolgt mit der Bahn. Treffpunkte und Abfahrtzeiten laut Vertrag.
Exkursionsleitung: Axel Blum
Teilnehmerpreis: 735,00 €, EZZ: 75,00 €
Leistungen: 3 Ü/HP, DZ, Du/WC, Bahnfahrten, Fahrkarten für den ÖPNV, Programm
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Ankunft: ca. 19.00 Uhr in Potsdam/Berlin


1. Tag: Mit der Bahn von Berlin und Potsdam nach Goslar
• Die historische Altstadt Goslar, Fachwerk und gotische
Sakralarchitektur (Stadtführung mit Besichtigung des Huldigungssaals im historischen Rathaus und der benachbarten Marktkirche)
Übernachtung in Goslar (3x)


2. Tag: Wernigerode, die bunte Stadt am Harz
• Die Altstadt und ihre Fachwerkarchitektur (Altstadtführung)
• Wernigerode als Residenz der Fürsten von Stolberg-Wernigerode (Schlossführung)


3. Tag: Goslar
• Goslar als wichtiger Ort mittelalterlicher Reichstage und Kaiserpräsenz (Führung durch die Kaiserpfalz mit Ullrichskapelle und Domvorhalle)
• 1.000 Jahre Bergbaugeschichte im Harz (Führung durch das Bergbaumuseum  Rammelsberg)


4. Tag: Goslar
• Eine mittelalterliche Großstadt mit ihren Spitälern und Klöstern (Führung durch das ehemalige Spital Großes Heiliges Kreuz und durch die Frankenberger Kirche St. Peter und Paul)
• Rückfahrt nach Potsdam und Berlin

 
Schloss Wernigerode, Foto: CC0
Schloss Wernigerode, Foto: CC0