Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Caspar David Friedrich – Unendliche Landschaften

17. 07. 2024

Besuch der Jubiläumsausstellung mit Besichtigung des Berliner Doms

 

Anreise: erfolgt mit der Bahn.
Treffpunkt in Potsdam: 8.40 Uhr am Wasserturm, Pdm. Hbf.
Treffpunkt in Berlin: 10.00 Uhr vor der Alten Nationalgalerie, Bodestraße 1-3, 10178 Berlin
Exkursionsleitung: Prof. Karin Flegel (Architekturhistorikerin)
Teilnehmerpreis: 55,00 €, zzgl. 10,00 € Eintritt Berliner Dom (fakultativ), zzgl. Fahrkarten für die Hin- und Rückfahrt
Leistungen: Programm, Eintritte
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Ende des Programms: ca. 15.00 Uhr


Anlässlich des 250. Geburtstages von Caspar David Friedrich zeigt die Alte Nationalgalerie erstmals eine große Ausstellung
zum Werk des bedeutendsten Malers der deutschen Romantik: Etwa 60 Gemälde und 50 Zeichnungen, darunter weltberühmte Ikonen. Zentrales Thema der Ausstellung ist die Rolle der Nationalgalerie bei der Wiederentdeckung der Kunst Friedrichs zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Nachdem der Maler in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Vergessenheit geraten war, würdigte ihn die Nationalgalerie mit der legendären „Deutschen Jahrhundertausstellung“ 1906 mit 93 Gemälden und Zeichnungen so umfassend wie nie zuvor. 
Friedrich wurde als herausragender Maler von Licht und Atmosphäre und als Vorreiter der Moderne gefeiert. Das wohl berühmteste Bilderpaar – „Mönch am Meer“ und „Abtei im Eichwald“ – steht für die Einzigartigkeit der Sammlung. In einem dritten Kapitel werden die neuesten Forschungsergebnisse zu seiner Maltechnik vorgestellt (Quelle: SMB).
Der Berliner Dom dominiert mit seiner großen Kuppel den Blick auf die Museumsinsel. Als fakultatives Anschlussprogramm besuchen wir das größte evangelische Kirchengebäude Deutschlands mit bedeutenden Grabstätten und erfahren seine spannende Baugeschichte.

 

Programmpunkte:
• Die Ausstellung Caspar David Friedrich – Unendliche Landschaften (Führung)
• Individuelle Mittagspause
• Der Berliner Dom (gemeinsame Besichtigung)

 
Caspar David Friedrich
Caspar David Friedrich "Das Eismeer"