BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Erlesenes – neu gelesen. Gespräche über Meisterwerke der Literatur

24. 02. 2023 um 10:00 Uhr

Max Frisch: Homo faber


Max Frischs 1977 erschienener Homo faber, Untertitel „Ein Bericht“, ist eines der wichtigsten und meistgelesenen Bücher des 20. Jahrhunderts: Der Ingenieur Walter Faber glaubt an sein rationales Weltbild, das aber durch eine Liebesgeschichte nachhaltig zerbricht.

 

 

Dozent: Dr. Mathias Iven, Philosoph und Publizist
Kursgebühr: 9,00 € je Einzelveranstaltung
Um Anmeldung wird gebeten.

 

Nächste Termine:
31.3. Luise Rinser: Mirjam
28.4. Theodor Storm: Schimmelreiter

 
Max Frisch in Männedorf, Foto: Hans Gerber, Sammlung ETH-Bibliothek
Max Frisch in Männedorf, Foto: Hans Gerber, Sammlung ETH-Bibliothek