Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

15. bis 22.09.2020: URANIA-Wandertage im Hoch- und Schwarzwald

15.09.2020

Titisee, Feldberggebiet, Wiesental, Dreisamtal und Belchen

 

Anreise: erfolgt mit der Bahn. Abfahrtszeiten laut Vertrag.
Exkursionsleitung: Axel Blum
Teilnehmerpreis: 1.235,00 €, EZZ: ca. 150,00 €
Frühbucherpreis (bis 26.5.2020): 1.195,00 €
Leistungen: 7 Ü/HP, DZ, Du/WC, Programm, Eintritte, Bahnticket für Hin- und Rückfahrt, 1x Seilbahnfahrt, Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel, Kurtaxe
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Ankunft: ca. 20.00 Uhr in Potsdam/Berlin


Zur Beachtung:
Die Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel im Schwarzwaldgebiet (Konus-Karte) bekommt jeder Reiseteilnehmer zur individuellen Nutzung. Sie ist im Schwarzwald üblich und gebunden an die gebuchten Übernachtungstermine. Seilbahnen sind von der Nutzung ausgeschlossen.


1. Tag: Anreise mit der Bahn ab Berlin und Potsdam bis Freiburg/Breisgau und Dreisamtal
• Wanderung (bei pünktlicher Anreise) von Oberried nach Kirchzarten (bequemer Talweg, ca. 1,5 h)
Übernachtung im Dreisamtal (2x)


2. Tag: Wanderung im Dreisamtal
• Bequemer  Talrundwanderweg,  mehrfach  durch  die  Nutzungöffentlicher Verkehrsmittel abkürzbar (ca. 4 bis 5 h)


3. Tag: Weiterfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Feldberggebiet/Oberes Wiesental
• Wanderung im Wiesental (talwärts, max. 4 h). Die Wanderstrecke ist durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel abkürzbar. Streckenverlängerung ist möglich.
Übernachtung im Oberen Wiesental (5x)


4. Tag: Wanderung im Feldberggebiet
• Abstieg vom Ort Feldberg zum Feldsee (ca. 1 h) und anschließende Talwanderung über Bärental zum Titisee (ca. 2,5 bis 3 h). Ab Bärental ca. 2/3 der Gesamtstrecke durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel möglich.


5. Tag: Kammweg vom Feldberggebiet nach Todtnauberg
• Die  Wanderung  erfolgt  von  ca.  1.300  m  auf  1.000  m  abwärts  (ca. 3 h). Von Todtnauberg ist die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel möglich. Anschließend Abstieg vom Todtnauberg über den Todtnauer Wasserfall nach Todtnau (ca. 700 m Höhenlage).


6. Tag: Wanderung im Wiesental
• Die Wanderung erfolgt abwärts zwischen Todtnau und Zell im Wiesental (Bequeme Talwanderung mit Einkehrpausen). Alle 2 bis 3 km besteht die Möglichkeit, die Strecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu verkürzen.


7. Tag: Wanderung im Belchengebiet
• Auffahrt auf den mit 1.414 m dritthöchsten Gipfel des Schwarzwaldes und anschließender Abstieg in das Wiesental bis ca. 600 m über NN (Wanderzeit ca. 3 bis 4 h). Die individuelle Rückfahrt vom Belchen bis zum Hotel ist möglich.


8. Tag: Rückfahrt nach Potsdam und Berlin mit der Bahn