Brecht-Weigel-Haus Buckow, Foto: Reimann
Bürgermuseum Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Offene Gärten, Bornim
Schloss Wolfenbüttel, Foto: Reimann
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Digitale Bildung

Arbeiten ohne Computer? Das kann man sich heute kaum noch vorstellen! Alltag ohne Smartphone? Für die meisten inzwischen ebenfalls undenkbar. Das war nicht immer so und es dauerte eine ganze Weile, bis die digitale Technik sich zuerst in der Arbeitswelt etablierte und von dort aus auch den privaten Raum eroberte.  Die URANIA Potsdam hat von Anfang an mit PC-Kursen diese Entwicklung begleitet. Anfänglich ging es dabei noch hauptsächlich um berufliche Weiterbildung. Mehr und mehr Kursteilnehmer interessierten sich aber auch für die private Nutzung von Bildbearbeitung, Mail und Textverarbeitung. Vor 15 Jahren gab es dann die ersten Handykurse. Telefonbuch anlegen, Anruferliste einsehen, SMS schreiben - das war eben alles neu. 

Inzwischen ist die Technik natürlich schon ganz woanders und wir unterstützen weiterhin Interessierte mit unseren Kursen im Bereich "Digitale Bildung". Vor allem die Smartphone-Kurse erfreuen sich größter Beliebtheit. Oft hören wir im Büro: "Meine Enkel haben mir das Ding geschenkt! Und nun?" 

Unser Dozent Klaus Dieter Göritz erzählt in einem kleinen Interview, mit welcher Motivation die Kursteilnehmer zu uns kommen, was sie lernen und warum die neue Technik gerade in Pandemiezeiten eine große Hilfe sein kann.

 

 

Hier geht es zu den Kursen!