Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Erlesenes – neu gelesen. Gespräche über Meisterwerke der Literatur

28.02.2020 um 10:00 Uhr

Jocelyne Saucier, Ein Leben mehr


Es ist die Geschichte von drei alten Männern, die sich in die nordkanadischen Wälder zurückgezogen haben. Von drei Männern, die die Freiheit lieben. Doch eines Tages ist es mit ihrer Einsiedelei vorbei. Zuerst stößt eine Fotografin zu ihnen, kurze Zeit später taucht Marie-Desneiges auf, eine eigensinnige Dame von achtzig Jahren. Die Frauen bleiben ...Jocelyne Saucier, geboren 1948 in der Provinz New Brunswick, lebt in einem abgeschiedenen Zehn-Seelen-Ort im nördlichen Québec. Ihr 2011 veröffentlichter Roman „Ein Leben mehr“ wird derzeit verfilmt.


Dozent: Dr. Mathias Iven, Philosoph und Publizist
Teilnehmerbeitrag: 9,00 €
Anmeldung empfohlen: 0331 / 29 17 41


Nächste Termine:
27.3.2020 Jacques Lusseyran: Das wiedergefundene Licht
24.4.2020 Herbert Rosendorfer: Briefe in die chinesische Vergangenheit