Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

POTSDAMER ARCHITEKTURGESCHICHTE

12.12.2019 um 18:00 Uhr

Alles Fassade – Stadtumbau in Potsdam unter Friedrich II.


Das Verhältnis von Friedrich Wilhelm I., dem Soldatenkönig, zu seinem Sohn Friedrich war bekanntermaßen gespannt. Pragmatismus und Verfeinerung prägen bis heute das Antlitz der
Stadt, in der beide in sehr unterschiedlicher Weise entsprechende Spuren hinterlassen haben.
Der zunächst geplante und ausgeführte Ausbau von Potsdam zur Garnisonstadt geriet unter Friedrich zu einer Residenz nach europäischen Vorbildern großer Baukünstler. Der Vortrag geht architekturhistorischen Spuren nach, auch denen von Zerstörung und Rekonstruktion.


Dozentin: Prof. Karin Flegel, Architekturhistorikerin
Teilnehmerbeitrag: 9,00 €

 

 

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.