Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

ERLESENES - NEU GELESEN. Gespräche über Meisterwerke der Literatur

12.04.2019 um 10:00 Uhr

Johannes Bobrowski, Levins Mühle


Mit seiner Prosa gehört Johannes Bobrowski in die Reihe der großen „ostdeutschen“ Autoren wie Günter Grass, Hermann Lenz und Uwe Johnson. Sein wirkungsmächtiger Roman „Levins Mühle“ spielt in Westpreußen im Jahre 1874. Er erzählt auf eine sehr eigene Art von der Landschaft, von den Tieren und von den Menschen. Da sind die katholischen Polen, Juden, Zigeuner, Vaganten, Kossäten, und natürlich die Deutschen, Baptisten, Adventisten, Methodisten – ein lebhaftes Durcheinander und ein Reichtum an Sprache und Geschichten, wie er einem selten begegnet.


Dozent: Dr. Mathias Iven, Philosoph und Publizist
Teilnehmerbeitrag: 9,00 €


Anmeldung empfohlen: 0331 / 29 17 41
 

Nächste Termine:
17.5. Anne Wiazemsky, Mein Berliner Kind
28.6. Ernest Hemingway, Der alte Mann und das Meer