Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

HÖREN ERLEBEN – Große Meister der Musik und ihre Werke

22.03.2019 um 11:00 Uhr

Das mächtige Häuflein. Russische Musik im 19. Jahrhundert


Russland trat verspätet in den Kreis der großen Musiknationen. Im späten 18. Jahrhundert importierte man, wie andernorts auch, Musiker aus Italien und Deutschland, und auch das beginnende 19. Jahrhundert ließ kaum ahnen, welche unerhörte Entfaltung der russischen Musik bevorstand. Das hatte viel mit der Beschwörung einer zuvor nie beachteten russischen Volkskultur zu tun, der sich ein kleiner, aristokratischer Zirkel um den Kritiker Stassow widmete. Berufskomponist war keiner von ihnen, Mussorgski war Artillerist, Rimski-Korsakow Marienoffizier und Borodin Chemieprofessor, und doch schufen sie in ihren wenigen freien Stunden Werke, deren unverwechselbarer Tonfall die Musikwelt erobern sollte.

 

Referent: Dr. Matthias Kornemann, Germanist, Kunsthistoriker, Musikwissenschaftler
Teilnehmerbeitrag:  9,00 €
Anmeldung empfohlen: 0331 / 29 17 41

 

Veranstaltung buchen