Schloss Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Offene Gärten, Bornim
Bürgermuseum Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Brecht-Weigel-Haus Buckow, Foto: Reimann
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Im Garten vorgelesen: „Gallegher der Laufbursche“ und andere Stories von Richard Harding Davis

09.07.2022 um 18:00 Uhr

Rosengarten am Heiligen See von Jochim Sedemund
Mangerstraße 38, 14467 Potsdam
Tramlinie 93, Haltestelle Schiffbauergasse/Berliner Straße


„Gallegher der Laufbursche“
und andere Stories von Richard Harding Davis


Gelesen von Christian Näthe
Musik: Sebastian Hillmann, Saxophon


„Man bemerkt es schon nach den ersten zwei Seiten, dass man da einen großen Schriftsteller vor sich hat ...“, das verkündete die Literaturzeitschrift Harpers Magazine im Jahre 1890. Die Stories des US-amerikanischen Schriftstellers, Journalisten und Dramatikers Richard Harding Davis (1864–1916) erinnern an die Romane von Charles Dickens. In seinen Erzählungen beschrieb Davis mit entwaffnender Frische die gesellschaftliche Wirklichkeit Amerikas um 1900. Uns begegnen kleine Ganoven, die im
Grunde gut sein wollen, aber durch die sozialen Missstände daran gehindert werden. Das Leben ist für alle hart, aber nicht hoffnungslos.


Eintritt: 15,00 €

 

Karten nur im Vorverkauf!

Bitte beachten Sie:
Da es sich  um private Grundstücke handelt, stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr.

Pandemiebedingt können wir leider auch 2022 keine Regenvarianten anbieten.

Einlass und Catering eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


Wir danken der Landeshauptstadt Potsdam (Bereich Grünflächen) für die freundliche Unterstützung dieser Veranstaltungsreihe.