Im Garten vorgelesen: „Wer das Haar sucht, dem entgeht die Suppe!“ Mit Texten von Eugen Roth, Anton Tschechow, Dorothy Parker, Kurt Tucholsky u.a.

11.06.2022 um 15:00 Uhr

Hof mit Rosengarten von Barbara Welk-Nies
Kaiser-Friedrich-Straße 20, 14469 Potsdam-Eiche
Buslinie 606, Haltestelle Baumschulenweg

 

„Wer das Haar sucht, dem entgeht die Suppe!“
Mit Texten von Eugen Roth, Anton Tschechow, Dorothy Parker, Kurt Tucholsky u.a.


Gelesen von Maria Hartmann
Musik: Natalie Böttcher, Akkordeon


Wer hat nicht schon einmal den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen? Aber wieviel Abstand ist nötig, um den
Überblick zu behalten? Wie viel Nähe, um Feinheiten zu erkennen? Ein schmaler Grat in abschüssigem Gelände, der immer wieder zu Entscheidungen zwingt.
Die Literatur ist voller Gestalten, die auf bitter-amüsante Weise den Überblick verlieren, deren Eitelkeit ihnen den Blick verstellt oder die sich mit ihrer Weltsicht selbst das Leben verfinstern. Skurril, überraschend und unterhaltsam erzählen diese Geschichten von der Kunst zu unterscheiden, denn: Wer das Haar sucht, dem entgeht die Suppe!


Eintritt: 15,00 €

 

Karten nur im Vorverkauf!

Bitte beachten Sie:
Da es sich  um private Grundstücke handelt, stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr.

Pandemiebedingt können wir leider auch 2022 keine Regenvarianten anbieten.

Einlass und Catering eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


Wir danken der Landeshauptstadt Potsdam (Bereich Grünflächen) für die freundliche Unterstützung dieser Veranstaltungsreihe.

 
Im Garten vorgelesen
Im Garten vorgelesen