Brecht-Weigel-Haus Buckow, Foto: Reimann
Offene Gärten, Bornim
Bürgermuseum Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Schloss Wolfenbüttel, Foto: Reimann
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

POTSDAMER ARCHITEKTURGESCHICHTE Stadtentwicklung nach 1989

16.12.2021 um 18:00 Uhr

Das Potsdam von 1989 hat rein äußerlich mit dem von heute nach dreißig Jahren nur wenig gemeinsam. Verfallene, dem Abriss geweihte Häuser wurden häufig besetzt und schrittweise durch ein riesiges Sanierungsprogramm instandgesetzt. Die Wiedervereinigung führte nicht nur zu Restaurierungen, sondern auch zu Abriss und - in immer stärkerem Maße zu Rekonstruktionen. Der Vortrag zeigt den Verlauf des Geschehens an einzelnen Objekten aus  Innenstadt und Randgebieten und wirft Fragen zur zukünftigen Entwicklung von Potsdam auf.

 

 

Dozentin: Prof. Karin Flegel, Architekturhistorikerin
Teilnehmerpreis: 9,00 €*
Karten nur im Vorverkauf*: 0331 / 29 17 41