Brecht-Weigel-Haus Buckow, Foto: Reimann
Bürgermuseum Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Schloss Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Offene Gärten, Bornim
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

„Dostojewski ist mein Freund“

11.11.2021 um 18:00 Uhr

Dostojewski in der Kunst der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts
Lichtbildvortrag zum 200. Geburtstag Fjodor Dostojewskis


Dostojewski ist nicht nur der im frühen 20. Jahrhundert am häufigsten porträtierte Schriftsteller, sondern auch derjenige, dessen Werk weit über Illustrationen hinaus in Druckgrafiken, Zeichnungen und Gemälden die stärkste Wirkung entfaltete. Zu den Künstlern, die sich mit ihm auseinandersetzten, gehören Erich Heckel, Max Ernst und Otto Pankok. Max Beckmann äußerte im Ersten Weltkrieg, auf die Franzosen wolle er nicht schießen, weil er von ihnen viel gelernt habe, und auf die Russen auch nicht, denn „Dostojewski ist mein Freund“.


Referent: Dr. h.c. Andreas Hüneke, Historiker
Teilnehmerpreis: 9,00 €
Karten nur im Vorverkauf*: 0331 / 29 17 41

 
 

Veranstalter

Urania-Verein

Gutenbergstr. 71 - 72
14467 Potsdam

Telefon (0331) 29 17 41

E-Mail E-Mail:
www.urania-potsdam.de

Öffnungszeiten:
Mo 10.00 - 18.00
Di 10.00 - 18.00
Mi 10.00 - 13.00
Do 10.00 - 18.00
Fr 10.00 - 13.00