Offene Gärten, Bornim
Bürgermuseum Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Schloss Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Brecht-Weigel-Haus Buckow, Foto: Reimann
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

8. - 9.12: Hamburger Hafencity, technische Welten und Tomi Ungerer - Architektur, Kunst und Überraschung in der Hansestadt

08.12.2021

Abfahrt:    

7.30 Uhr ab S-Bhf. Wannsee, Taxistand
7.45 Uhr ab URANIA Potsdam
8.00 Uhr ab Potsdam Hbf., Fernbussteig
Exkursionsleitung: Prof. Karin Flegel (Architektin)
Teilnehmerpreis: 215,00 €, EZZ: ca. 35,00 €
Leistungen: 1 Ü/HP, DZ, Du/WC, Programm, Eintritte, Überraschungsführung
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Ankunft: ca. 20.00 Uhr in Potsdam/Wannsee

 

Tomi Ungerer (1931–2019) gilt über den deutschsprachigen Raum hinaus als einer der einflussreichsten Zeichner und Illustratoren. Insbesondere im Gedächtnis geblieben ist Ungerer der breiten Öffentlichkeit mit Kinderbüchern wie Die drei Räuber oder Otto. Doch sein grafisches Werk ist vor allem auch durch satirische soziopolitische Beobachtungen geprägt. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt durch alle Schaffensphasen des Künstlers – von der Kindheit bis zu späten Collagen und Objekten. (Quelle: Hamburger Deichtorhallen).
Hamburg ist eine pulsierende und expandierende Stadt. Seit einigen Jahren liegt ein wichtiger Fokus auf der sogenannten HafenCity mit deren berühmtesten Bau der Elbphilharmonie.
Die einst düsteren Hafenquartiere mit Speichern und von ärmsten Arbeitern bewohnt, ändern nun ihr Gesicht in eine teure Metropole mit modernster Architektur.
Mit großem Glück konnten wir eine besondere Besichtigung organisieren, die jedoch nicht ausgeschrieben werden darf. Dazu ist das Mitführen des Personaldokumentes Pflicht. Rufen Sie uns an!

 

1. Tag:
•    Die Hafencity West (Architekturführung)
•    Tomi Ungerer, Ausstellung in den Deichtorhallen (Führung)
Übernachtung in Hamburg (1x)

 

2. Tag:
•    Der spektakuläre Überraschungs- und Höhepunkt der Exkursion widmet sich modernster Technik.
•    anschließend Freizeit im weihnachtlichen Hamburg und Rückfahrt

 

 

Hinweise:

Für die Teilnahme an der Exkursion ist am Veranstaltungstag die Vorlage eines ausreichenden Impfnachweises oder der Nachweis für die Genesung Pflicht.

Zu beachten ist die Maskenpflicht (medizinisch/FFP2) in Reisebussen, in Innenräumen und dort, wo die Abstandsregelung nicht eingehalten werden kann.