Bürgermuseum Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Offene Gärten, Bornim
Brecht-Weigel-Haus Buckow, Foto: Reimann
Schloss Wolfenbüttel, Foto: Reimann
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

2. - 5.11.: 950 Jahre Görlitz - Historisches Bindeglied zwischen der Oberlausitz, Niederschlesien und Böhmen

02.11.2021

Anreise: erfolgt mit der Bahn. Abfahrtzeiten laut Vertrag.
Exkursionsleitung: Axel Blum
Teilnehmerpreis: 750,00 €, EZZ: ca. 75,00 €
Leistungen: 3 Ü/HP, DZ, Du/WC, Fahrkarten für alle öffentlichen Verkehrsmittel, Programm

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Ankunft: ca. 19.00 Uhr in Potsdam/Berlin

 

1. Tag: Bahnanreise von Potsdam und Berlin über Cottbus nach Görlitz
•    Die historische Altstadt, Perle der Renaissance
Übernachtung im Stadtzentrum von Görlitz (3x)

 

2. Tag: Das gründerzeitliche Görlitz und die historische Neißevorstadt, heute Zgorzelec in Polen
•    Mit der Schmalspurbahn ins Zittauer Gebirge (Bahnfahrt)
•    Wenn möglich: Theater- oder Konzertbesuch am 2. oder 3. Tag

 

3. Tag: Liegnitz/Legnica
•    Liegnitz in Niederschlesien, eine bedeutende historische Stadt an der alten Via Regia (Stadtführung, An- und Abreise mit der Bahn)

 

4. Tag: Görlitz
•    Das Schlesische Museum im Schönhof, einem der beeindruckendsten Renaissancepalais im Herzen der Altstadt
•    Rückfahrt am Nachmittag

 

 

Hinweise:

Für die Teilnahme an der Exkursion ist am Veranstaltungstag die Vorlage eines ausreichenden Impfnachweises oder der Nachweis für die Genesung Pflicht.

Zu beachten ist die Maskenpflicht (medizinisch/FFP2) in Reisebussen, in Innenräumen und dort, wo die Abstandsregelung nicht eingehalten werden kann.