Schloss Wolfenbüttel, Foto: Reimann
Brecht-Weigel-Haus Buckow, Foto: Reimann
Offene Gärten, Bornim
Bürgermuseum Wolfenbüttel, Foto: Reimann
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Orgelklang mit Matthias Jacob: Kirchen und Ladegast-Orgeln rund um Merseburg

20.10.2021

Abfahrt:    

8.00 Uhr ab S-Bhf. Wannsee, Taxistand
8.15 Uhr ab URANIA Potsdam
8.30 Uhr ab Potsdam Hbf., Fernbussteig
Exkursionsleitung: KMD Matthias Jacob (Organist), Prof. Karin Flegel
Teilnehmerpreis: 89,00 €
Leistungen: Programm, Mittagessen, Kirchenspenden, Orgelanspiele
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Ankunft: ca. 19.30 Uhr in Potsdam/Wannsee

 

Als Friedrich Ladegast 1905 in Weißenfels starb, war er ein hoch angesehener und wirtschaftlich erfolgreicher Orgelbauer. Obwohl er selbst sich neuen, industriellen Strömungen nicht verschloss, zog letztlich die Konkurrenz (z. B. Wilhelm Sauer) mit dem fortschrittlicheren System der Pneumatik und moderneren Klangvorstellungen an ihm vorbei. Dennoch gilt er als einer der bekanntesten Vertreter des romantischen Orgelbaus. Albert Schweitzer schrieb 1958 in einem Brief an den Merseburger Domorganisten H.-G. Wauer, er halte Ladegast für den bedeutendsten Orgelbauer nach Silbermann.

 

Programmpunkte:
•    die St. Wenzel in Zöschen
Die Kirche von 1757 hat einen mittelalterlichen Turm, die Orgel wurde 1864 in Betrieb genommen (Besichtigung mit Orgelanspiel).
•    die Stadtkirche St. Johannis in Schafstädt
Die Baugeschichte der Saalkirche aus Bruch- und Hausteinen geht bis in das 16. Jahrhundert zurück, die Orgel von 1875 wurde 2006 von Scheffler restauriert (Besichtigung mit Orgelanspiel).
•    der Kaiserdom in Merseburg
Die 1021 geweihte Kathedrale hat man in den folgenden Jahrhunderten mehrfach erweitert, sie verfügt über eine der größten und klangvollsten Ladegast-Orgeln (1855) (Besichtigung).

 

 

Hinweise:
Für die Teilnahme an der Exkursion ist am Veranstaltungstag die Vorlage eines ausreichenden Impfnachweises, eines aktuellen (max. 24 h alten) negativen Corona-Tests oder der Nachweis für die Genesung Pflicht.
Zu beachten ist die Maskenpflicht (medizinisch/FFP2) in Reisebussen, Innenräumen und dort, wo die Abstandsregelung nicht eingehalten werden kann.