Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Städtebau und Herrschaft im Wandel

06.11.2020 um 15:00 Uhr

Kritische Stadtführung zur Potsdamer Mitte


Mit der Sanierung der Barocken Stadterweiterungen und den Rekonstruktionen von Stadtschloss, Barberini und Garnisonkirche nähert sich das Zentrum der Landeshauptstadt wieder seiner historischen Erscheinung an. Dabei stößt die Orientierung auf die einstige Gestalt jedoch auf geteiltes Echo – und spricht auch vom Gestaltungs- und Geltungswillen heutiger Akteure aus Politik, Wirtschaft und Medien. Wer gestaltet die gebaute Umwelt heute – und wie gestaltet diese Umwelt uns? Die Führung beleuchtet den Wandel in der Produktion repräsentativer Stadträume mit herrschaftlichen Zeichensetzungen seit dem 17.Jahrhundert und erhellt Zusammenhänge, weshalb sich die umgesetzten Lösungen jeweils vor anderen behaupten konnten.

 

Führung: André Tomczak, Kunsthistoriker M.A.
Teilnehmerpreis: 9,00 €
Karten nur im Vorverkauf *: 0331 / 29 17 41

 

 
 

Veranstaltungsort

Treffpunkt

Lange Brücke, Eingang Freundschaftsinsel