Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Erlesenes - neu gelesen

23.10.2020 um 10:00 Uhr

Gespräche über Meisterwerke der Literatur
Herbert Rosendorfer, Briefe in die chinesische Vergangenheit

 

 

Ein Mandarin aus dem China des 10. Jahrhunderts versetzt sich mit Hilfe eines Zeit-Reise-Kompasses in die heutige Zeit. Er überspringt nicht nur tausend Jahre, sondern landet auch in einem völlig anderen Kulturkreis: in einer modernen Großstadt, deren Name in seinen Ohren wie Min-chen klingt und die in Ba Yan liegt.
Herbert Rosendorfer war über Jahrzehnte hinweg als Jurist tätig. Von seinen zahlreichen Veröffentlichungen sind die Briefe in die chinesische Vergangenheit am bekanntesten geworden.

 

Dozent: Dr. Mathias Iven, Philosoph und Publizist
Teilnehmerbeitrag: 9,00 €