Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Alleskönner Moor

27.07.2019 um 14:00 Uhr

Alleskönner Moor

Eine Führung zu den Düsteren Teichen mit dem BUND


Moore unterscheiden sich von allen anderen Ökosystemen auf der Erde. Sie sind hochwirksame Wasserspeicher, die die Gefahr von Überschwemmungen und Flutkatastrophen vermeiden helfen. Beinahe die Hälfte des als Kohlendioxid in der Atmosphäre vorhandenen Kohlenstoffs ist in Mooren gebunden.
Viele Moore in Brandenburg wurden jedoch trockengelegt und heute erinnern nur noch die Ortsnamen wie „-fenn“ oder „-bruch“ an ihre ehemalige Existenz. Welche Klimafolgen das hat und wie die aktuelle Wetterlage die Moore beeinträchtigt, wird ebenso Thema dieser Führung sein wie die ganz besondere Tier- und Pflanzenwelt dieses vielseitigen Biotops und die Geschichte der Moore in Brandenburg.

 

Führung:

Pia Stein und Maren Schüle, Uni Potsdam, Moorpatinnen Düstere Teiche beim BUND
Ireen Werner, M.Sc. Umweltschutz, Projektleiterin „Alleskönner Moor“, BUND

 

Teilnehmerpreis: 8,00 € / ermäßigt 6,00 €

Anmeldung: URANIA Potsdam 0331 / 29 17 41

 
 

Veranstaltungsort

Alleskönner Moor

Treffpunkt: Bushaltestelle „Potsdam, Abzweig nach Eiche“ (Buslinie 605, 606, 695)