Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Geltow

22.05.2019 um 09:20 Uhr

Hier laufen alle Fäden zusammen. Seit 2001 werden sämtliche Einsätze deutscher Streitkräfte in der Welt vom Einsatzführungskommando (EinsFüKdoBw) aus geplant, geführt und ausgewertet. Das in der Henning-von-Tresckow-Kaserne untergebrachte Kommando umfasst die operative Führungsebene der Bundeswehr und bildet somit das „Gehirn“ jeder Auslandsmission. Waldnah vor den Toren Potsdams gelegen ist das Areal seit 1935 im Besitz des Militärs: Nach dem Zweiten Weltkrieg nutzten sowjetische Besatzungstruppen und ab 1956 die Nationale Volksarmee das Gelände, bevor 1990 die Bundeswehr den Standort übernahm.  
Der exklusive Gruppenbesuch umfasst einen Vortrag über das Einsatzführungskommando (inkl. Kaffeepause), die Vorstellung der 2014 errichteten Gedenkstätte „Wald der Erinnerungen“ sowie ein gemeinsames Mittagessen.

 

Treffpunkt: 9.20 Uhr vor dem Haupteingang zur Henning-von-Tresckow-Kaserne, Werderscher Damm 21-29, 14548 Schwielowsee (zu erreichen mit der Buslinie 610, Ausstieg „Geltow, Kaserne“)   
Teilnehmerbeitrag: 18,00 €  / 15,00 € (inkl. Kaffeepause und Mittagessen)
Teilnehmerzahl: max. 20

Ende: ca. 13.00 Uhr

 

Anmeldungen: bis spätestens zum 7. Mai / Vorkasse

 

Veranstaltung buchen.