24. bis 30. März: Das alte Griechenland: Athen, Mykene, Olympia, Delphi, Kalambaka

24.03.2020

Abfahrt und Ankunft: lt. Reisevertrag (ACC Reisebüro GmbH)
Exkursionsleitung: Dr. Marc Banditt (Historiker)
Teilnehmerpreis*: 1.590,00 €, EZZ: 240,00 €
Leistungen: 6 Ü/HP, DZ, Du/WC, Flüge, Zwischentransfers, Programm, Eintritte, deutschsprachige Reiseleitung
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
* nicht im Preis enthalten: Flughafengebühren (z. Zt. 79,00 €), Trinkgelder

 

1. Tag: Hinflug von Berlin nach Athen
• bei zeitiger Ankunft Stadtrundfahrt in Athen
Übernachtung in Athen (2x)


2. Tag: Das antike Athen
• Die antike Stadt, ihre bauliche Struktur und Funktion (Besichtigungen: Akropolis, Odeion des Herodes, Attikus, Dionysos-Theater, Agora mit Hephaistos-Tempel, Kerameikos)


3. Tag: Über Epidauros nach Mykene und Olympia
• Das Theater von Epidauros
Der Modelltyp eines klassischen antiken Theaters ist berühmt für seine symmetrische Bauweise und einzigartige Akustik. Gewidmet wurde es Asklepios, dem Sohn Apollos, der der Legende nach aus Epidauros stammt (Führung).

• Die Hafenstadt Nafplio
Die am Argolischen Golf gelegene Stadt war von 1829 bis 1834 die provisorische Hauptstadt Griechenlands (Besuch).
• Mykene
Eine der bedeutendsten archäologischen Stätten in Griechenland beherbergt unter anderem den sagenhaften Palast von Agamemnon (Führung).
• Fahrt durch die Peloponnes nach Olympia
Übernachtung in Olympia (1x)


4. Tag: Von Olympia nach Delphi
• Olympia
Das Heiligtum des Zeus war seit 776 v. Chr. Austragungsort der Olympischen Spiele (Besuch der Tempelanlagen samt dem Altar am olympischen Feuer).
• Das Archäologische Museum in Olympia
Die Sammlung besitzt einige der wertvollsten Meisterwerke der griechischen Antike (Führung).
• Fahrt  von  Olympia  über  Patras,  über  die  2004  eröffnete  Rio-Andirrio-Brücke und entlang der Küstenstraße nach Delphi
• Das malerische Bergdorf Arachova an den Hängen des Parnassos (Besuch)
Übernachtung in Delphi (1x)


5. Tag: Von Delphi nach Kalambaka
• Delphi
In vorchristlicher Zeit pilgerten zahlreiche Menschen nach Delphi, den Nabel der Welt, um die mythische Pythia zu befragen. Und noch heute zieht es nicht weniger Menschen an die zentrale griechische Kultstätte rund um den Apollotempel (Führung).
• Fahrt nach Kalambaka
Übernachtung in Kalambaka (1x)


6. Tag: Die Klöster von Meteora
• Meteora
Dort befindet sich der bedeutendste Komplex östlich-orthodoxer Klöster in Griechenland. Diese wurde auf sechs Sandsteinsäulen errichtet und überschauen die Stadt Kalambaka (Führung).
• Rückfahrt über die Thermopylen nach Athen
Übernachtung in Athen (1x)

 

7. Tag: Rückflug von Athen nach Berlin

 
Delphi
Delphi