Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Rostock maritim - Hafen, Kreuzfahrten und die Warnow

22.10.2019

Abfahrt:
7.00 Uhr ab S-Bhf. Wannsee, Taxistand
7.15 Uhr ab URANIA Potsdam
7.30 Uhr ab Potsdam Hbf., Fernbussteig
Exkursionsleitung: Prof. Karin Flegel
Teilnehmerpreis: 83,00 €
Frühbucherpreis (bis 30.7.2019): 78,00 €
Leistungen: Programm, Eintritte, Schiffsfahrt
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Ankunft: ca. 19.00 Uhr in Potsdam/Wannsee

 

Wenn es dem Hafen gut geht, dann blüht die Stadt. Schon über Jahrhunderte sorgte der Erfolg im Seehandel für Reichtum oder auch für schwierige Zeiten in der Hansestadt. Wie funktioniert der moderne Überseehafen, der 16.000 Menschen Arbeit gibt? In einer Sonderrundfahrt für die URANIA werden spannende Bereiche gezeigt, z. B. ein Werk, das Kräne herstellt und auf ins Meer geschüttetem Land entstand. Man sieht den Umschlag von Stück-, Schütt- und Flüssiggütern und erfährt von großen Veränderungen seit der DDR-Zeit bis heute.
Alle  kennen  die  großen  Kreuzfahrtschiffe  mit  dem  berühmten Kussmund der AIDA. Aber wer weiß schon, dass die Marke ihren Ursprung in der Deutschen Seereederei Rostock hatte und inzwischen 15 AIDA-Schiffe betreibt? 2014 wurde ein gläsernes Gebäude, die Konzernzentrale „AIDA Home“ fertiggestellt.
1932 wurde von Fritz Schütt ein Rostocker Familienbetrieb gegründet, der einst den Fährbetrieb zwischen den Betriebsteilen der Neptunwerft aufnahm. Mit einem Schiff der heute noch existierenden Firma geht es von der Rostocker Innenstadt entlang am großen Hafen und den Kreuzfahrterminals bis nach Warnemünde.


Programmpunkte:
• der Rostocker Hafen (Busrundfahrt mit Ausstiegen)
• die AIDA Konzernzentrale (Außenbesichtigung und Spaziergang an der Warnow)
• die Warnow bis Warnemünde (Schiffsfahrt)