Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

19. bis 24. Mai 2019: Gartenreise nach London und Umgebung

19.05.2019

mit Chelsea Flower Show


Abfahrt:
6.00 Uhr ab S-Bhf. Wannsee, Taxistand
6.15 Uhr ab URANIA Potsdam
6.30 Uhr ab Potsdam Hbf., Fernbussteig
Exkursionsleitung: Axel Blum
Teilnehmerpreis: 1.195,00 €, EZZ: 198,00 €
Frühbucherpreis (bis 27.1.2019): 1.145,00 €
Leistungen: 5 Ü/HP, DZ, Du/WC, Programm, Eintritte
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Ankunft: ca. 21.00 Uhr in Potsdam/Wannsee

 

1. Tag: Anreise nach Calais
Themen:

• Die Gartengeschichte Englands
• Der Aufstieg Englands und Großbritanniens zur Weltmacht
Übernachtung in Calais (1x)


2. Tag: Die Grafschaft Kent
Themen:

• Fährüberfahrt von Calais nach Dover
• Hever Castle und Gardens
Das Schloss war Eigentum Heinrichs VIII. Ab 1904 entstanden die heutigen Gartenanlagen innerhalb kürzester Zeit. Zu sehen sind: der Italienische Garten, mit einer Größe von 1,6 ha, ein Rosengarten, ein blauer Garten, eine 110 m lange Staudenrabatte, von Hecken umschlossene Einzelgärten, phantasievolle Topiaries, ein Wasserlabyrinth  u. a. (Gartenführung und Schlossbesichtigung).
• Charles Darwin
2009 wurde das einstige Wohnhaus Darwins in Orpington mit kleinem Garten für Besucher geöffnet (Besichtigung).
Übernachtung südlich von London (3x)


3. Tag: London
Themen:

• Die Chelsea Flower Show
Die Binnenschau findet alljährlich in den Gärten des Royal Hospital am Ufer der Themse im einstigen Fischerdorf Chelsea statt.


4. Tag: Von der Themse an die nördliche Peripherie von London
Themen:

• Royal Botanic Gardens in Kew
Der Garten beherbergt die größte Sammlung wildwachsender Pflanzen der Welt. Einst königliches Domizil schufen Gartengestalter und Architekten über Jahrhunderte den meistbesuchten Garten Großbritanniens (Führung).
• Polesdon Lacy
Eine elegante Regency-Villa mit 12 ha Gartenanlagen, die ihre Prägung zu Beginn des 20. Jahrhunderts erhielt. Herausragend ist der zum Rosengarten umgestaltete Küchengarten. Der National Trust präsentiert hier seine Sammlung alter Bart-Iris-Sorten (Führung).


5. Tag: Die Grafschaften East Sussex und Kent
Themen:

• Great Dixter, einer der berühmtesten Gärten Englands
Great Dixter ist ein spätmittelalterliches Haus mit Gärten, die ab 1910 angelegt wurden. Berühmt sind die Heckenquartiere, die Themengärten umgeben und begrenzen. Rabatten und vielfältige Mischpflanzungen, ein Senkgarten, ein exotischer Garten, Rasenflächen und Topiaries prägen das Gelände (Führung).
• Derek Jarman Garden
Ein außergewöhnlicher Garten auf küstennahem Kiesboden mit sonnen- und trockenheitsliebenden, reich blühenden Pflanzen (Führung).
• Anschließend Fährüberfahrt von Dover nach Calais
Übernachtung in Calais (1x)


6. Tag: Rückfahrt