Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Führung: Streifzüge durch Potsdam – Berliner Vorstadt

06.08.2020 um 11:00 Uhr

Begünstigt durch den wirtschaftlichen Aufschwung in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich über die Grenzen der barocken Altstadt hinaus eine intensive Bautätigkeit. Potsdams Vorstädte sind durch Quartiere gehobenen Wohnkomforts und massige Kasernenbauten geprägt.

Unser Streifzug beginnt in der Berliner Vorstadt:
Diese heute wieder bevorzugte Wohngegend liegt auf einer schmalen Landzunge zwischen Havelseen und ist umgeben von UNESCO Welterbestätten. Über die Glienicker Brücke erreicht man Potsdam von Berlin aus und empfindet von hier aus den hohen Wert der Potsdamer Kulturlandschaft.

 

Führung: Ingrid Bathe (Architektin)

Treffpunkt: Glienicker Brücke, Berliner Seite
Spaziergang entlang der Schwanenallee, Böcklinstraße, See- und Mangerstraße
Ende: Berliner Str./Otto-Nagel-Str. (Tram-Haltestelle)

Teilnehmerpreis: 12,00 € / 10,00 €