Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Über erste und zweite Entdecker - Alexander von Humboldt und Christoph Kolumbus

30.01.2020 um 18:00 Uhr

Alexander von Humboldt war im frühen 19. Jahrhundert der wahrscheinlich bekannteste Wissenschaftler der Welt. Diesen Ruhm verdankt der preußische Gelehrte v. a. seiner großen amerikanischen Reise (1799–1804) und dem 34 Bände umfassenden Reisewerk, welches die Forschungsergebnisse der Expedition darstellt. Im letzten Band beschäftigt sich Humboldt, der auch als zweiter Entdecker Amerikas bezeichnet wurde, mit der Entdeckungsgeschichte und der Person des Christoph Kolumbus. Was hält Humboldt von dem großen Seefahrer? Wo vergleicht er sich mit ihm? Wo sieht er Unterschiede? Und was ist eigentlich ein ‚zweiter Entdecker‘?

 

Referent: Dr. Julian Drews, Universität Potsdam
Teilnehmerpreis: 8,00 € / 6,00 €*