Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Dahlien - Gärtnerische Exkursion nach Bad Köstritz und Bad Dürrenberg

25.08.2020

Abfahrt:
7.30 Uhr ab S-Bhf. Wannsee, Taxistand
7.45 Uhr ab URANIA Potsdam
8.00 Uhr ab Potsdam Hbf., Fernbussteig
Exkursionsleitung: Axel Blum, Wolfgang Ritschel (Pflanzenzüchter und ehem. Mitarbeiter am Dahlien-Zentrum in Bad Köstritz)
Teilnehmerpreis: 76,00 €
Frühbucherpreis (bis 2.6.2020): 72,00 €
Leistungen: Programm, Eintritte, Mittagessen
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Ankunft: ca. 19.00 Uhr in Potsdam/Wannsee


Die Heimat der Dahlie ist Mexiko. Von dort kam sie im Jahr 1789 nach Europa. Ihren Namen erhielt sie nach dem schwedischen Bota-niker Anders Dahl, trug aber im 19. Jahrhundert in Deutschland die Bezeichnung „Georgine“ nach dem Naturforscher Johann Gottlieb Georgi. 1826 wurde in Köstritz die erste deutsche „Handelsgärtnerei mit Georginen“ gegründet. Noch heute werden in Bad Köstritz neue Dahliensorten gezüchtet.


Programmpunkte:
• Bad Köstritz mit dem Dahlien-Zentrum und Dahlienpflanzungen
• der Gartenbaubetrieb „Paul Panzer“ in Bad Köstritz, der seit fast 150 Jahren Dahlien vermehrt und züchtet
• das im Aufbau befindliche Gelände der Landesgartenschau in Sach-sen-Anhalt für 2022 in Bad Dürrenberg