Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

ERLESENES - NEU GELESEN

13.12.2019 um 10:00 Uhr

Stefan Zweig, Schachnovelle

 

Das Erstaunen ist groß, als der unscheinbare Dr. B., österreichischer Emigrant auf einem Passagierdampfer von New York nach Buenos Aires, eher zufällig gegen den amtierenden
Schachweltmeister Mirko Czentovic antritt und seinen mechanisch routinierten Gegner mit verspielter Leichtigkeit besiegt. Doch das Schachspiel fördert Erinnerungen an den Terror seiner Inhaftierung im Nationalsozialismus zutage und reißt eine seelische Wunde wieder auf, die Dr. B.s geistige Gesundheit bedroht.
Stefan Zweigs Schachnovelle, geschrieben zwischen 1938 und 1941 im brasilianischen Exil, ist sein letztes und zugleich eines seiner bekanntesten Werke.

 

Dozent: Dr. Mathias Iven, Philosoph und Publizist
Teilnehmerbeitrag: 9,00 €
Anmeldung empfohlen: 0331 / 29 17 41

 

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.