Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Sommerliche Paradiese im märkischen Private Gärten in Mahlsdorf, an der Erpe, in Petershagen/ Eggersdorf und in Woltersdorf

14.07.2018 um 08:00 Uhr

Abfahrt: 8.00 Uhr ab S-Bhf. Wannsee, Taxistand
8.15 Uhr ab URANIA Potsdam
8.30 Uhr ab Potsdam Hbf., Fernbussteig
Exkursionsleitung:
Dirk Springborn (Spezialist für Gartenpflanzen)
Teilnehmerpreis: 81,00 Euro
Frühbucherpreis (bis 21.4.2018): 76,00 s
Leistungen: Programm, Mittagessen, Eintritte
Teilnehmerzahl: maximal 30 Personen
Ankunft: ca. 19.00 Uhr in Potsdam/Wannsee

 

Am östlichen Rand der deutschen Metropole verbergen sich private
Gartenanlagen, deren liebevolle Gestaltung eine Atmosphäre der
Abgeschiedenheit und Ruhe von der Berliner Großstadt geschaffen
hat – in einer gleichzeitig herrlich vielfältigen Pflanzenwelt. Mit gärtnerischer Sorgfalt haben die Besitzer botanische Refugien angelegt, die abseits der Öffentlichkeit gedeihen.

 

Ideale Heimat für Gartenschönheiten

Die Exkursion verspricht einen exklusiven und inspirierenden Einblick in ausgesuchte Privatgärten. Die sommerliche Tour beginnt in Mahlsdorf unweit des sogenannten Berliner Balkons. Der im 13. Jahrhundert gegründete Ort gehört heute zum größten  zusammenhängenden Gebiet von Ein- und Zweifamilienhäusern in ganz Deutschland, eine ideale Heimat für Gartenschönheiten.

 

Woltersdorf: Ferienort mit langer Tradtition

Weiter geht es durch die Wiesenlandschaft entlang der Erpe, einem Nebenfluss der Spree, deren Verlauf von der letzten Eiszeit geprägt ist und der von Berlin in den Landkreis Märkisch-Oderland führt. Dort liegt Petershagen, in dem sie ein weiteres Gartenparadies erwartet. Abschließend führt die Exkursion in das von drei Seen  umgebene Woltersdorf, wo viele Berliner bereits vor mehr als hundert Jahren ihre Ferienhäuser errichten ließen.

 

 

 
 

Veranstalter

Urania-Verein

Gutenbergstr. 71 - 72
14467 Potsdam

Telefon (0331) 29 17 41
Telefax (0331) 29 36 83

E-Mail E-Mail:
www.urania-potsdam.de

Öffnungszeiten:
Mo 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00
Di 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00
Mi 9.00 - 13.00
Do 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00
Fr 9.00 - 13.00