Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Aus Anlass des 70. Todestages: Auf den Spuren Bruno H. Bürgels - LiteraTour durch Babelsberg

10.03.2018

Treffpunkt: 10.00 Uhr, Bahnhof Medienstadt Babelsberg
Exkursionsleitung: Dr. Mathias Iven (Philosoph und Publizist)
Teilnehmerpreis: 28,00 Euro
Leistungen: Führung, Mittagessen
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Ankunft: ca. 15.00 Uhr am Rathaus Babelsberg

 

Mit 22 Büchern sowie etwa 3.000 Artikeln gehörte der „Arbeiterastronom“ Bruno H. Bürgel (1875–1948) zu den erfolgreichsten Wissenschaftspublizisten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Aus Zehlendorf kommend wohnte Bürgel mit seiner Familie seit 1915 zuerst in Nowawes, in der Stahnsdorfer Straße, unweit des heutigen „Lindenparks“. Im Sommer 1928 wurde das Haus in der zwischen dem damaligen Ufa-Gelände und der „Wetzlarer Eisenbahn“ gelegenen Merkurstraße fertiggestellt, in dem Bürgel bis zu seinem Tode lebte.

 

Bibliothek und schriftlicher Nachlasses im URANIA-Planetarium
Neben den beiden Wohnhäusern und seiner Grabstelle auf dem
Goethe-Friedhof findet man in Babelsberg eine nach ihm benannte
Straße, eine Schule und eine Buchhandlung. Seine Bibliothek und ein Großteil des schriftlichen Nachlasses werden in der zum URANIA-Planetarium gehörenden Bürgel-Gedenkstätte aufbewahrt.

 

Einblick in das literarisch-kulturelle Leben

Doch Bürgel ist nur einer von denen, die irgendwann einmal in Nowawes bzw. (Neu-)Babelsberg wohnten und arbeiteten. Peter Weiss, Hannah Arendt, Hans Marchwitza und Eduard Claudius gehören ebenso dazu wie Konrad Adenauer, Jakob Kaiser, Wilhelm Fraenger und Edwin Redslob. So soll dieser geführte Rundgang (Gesamtstrecke ca. 8 km) zugleich einen kleinen Einblick in das literarisch-kulturelle Leben des Stadtteils Babelsberg in den vergangenen 200 Jahren vermitteln.

 
 

Veranstalter

Urania-Verein

Gutenbergstr. 71 - 72
14467 Potsdam

Telefon (0331) 29 17 41
Telefax (0331) 29 36 83

E-Mail E-Mail:
www.urania-potsdam.de

Öffnungszeiten:
Mo 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00
Di 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00
Mi 9.00 - 13.00
Do 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00
Fr 9.00 - 13.00