Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Drei Schlösser und ein Glas Wein: Residenzen im sächsischen Norden

13.06.2017

Abfahrt: 7.15 Uhr ab S-Bhf. Wannsee, Taxistand
7.30 Uhr ab URANIA Potsdam
7.45 Uhr ab Potsdam Hbf., Fernbussteig
Exkursionsleitung: Dr. Dieter Rauchfuß
Teilnehmerpreis: 69,00 Euro
Leistungen: Mittagessen, Führungen, Eintrittsgelder, Fährfahrten,
Weinverkostung
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Ankunft: ca. 20.30 Uhr in Potsdam/Wannsee

 

Am Rande der Dübener Heide gibt es drei, eher unbekannte Schlösser sächsischer Königinnen und Königswitwen: Jagdschloss Annaburg, das mit Anna von Sachsen verknüpft ist, die Lichtenburg in Prettin, die ihren Namen Hedwig von Sachsen verdankt und Schloss Pretzsch, Witwensitz von Kurfürstin Christiane Eberhardine.

 

Stadtrundgang in Annaburg

Ein Stadtrundgang in Annaburg zur evangelischen Kirche mit dem Barock-Friedhof, dem Amtshaus und dem Besuch der Schlossanlage wird ergänzt mit einem kurzen Abstecher in das Annaburger Porzellanwerk. Zum Mittagessen besuchen wir eine Ausflugsgaststätte am Elbdeich. In der Lichtenburg in Prettin besuchen wir die Gedenkstätte und umrunden das stark renovierungsbedürftige Renaissanceschloss. Das am Elbufer gelegene, strahlend weiß leuchtende Pretzsch lädt zu einem Spaziergang durch den Schlosspark ein.

 

Gemütliche Weinprobe im Weinhaus Hanke

Alternativ lockt im Schlosscafé die Christiane-Eberhardine-Torte. Die Kurfürstin Eberhardine hatte sich nach Pretzsch zurückgezogen, weil sie nicht nachvollziehen wollte, dass ihr Mann, August der Starke, sich dem Katholizismus zuwandte. Nach Pretzsch wurden später Mädchen aus dem Großen Waisenhaus zu Potsdam gebracht. Daran erinnert eine kleine Gedenkecke. Der Nachmittag wird durch eine  gemütliche Weinprobe im Weinhaus
Hanke in Jessen beschlossen. Wir probieren drei Weine.

 

Wir besuchen:

  • das Jagdschloss in Annaburg
  • die Lichtenburg in Prettin
  • das Schloss Pretzsch
  • den Weinort Jessen

 
 

Veranstalter

Urania-Verein

Gutenbergstr. 71 - 72
14467 Potsdam

Telefon (0331) 29 17 41
Telefax (0331) 29 36 83

E-Mail E-Mail:
www.urania-potsdam.de

Öffnungszeiten:
Mo 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00
Di 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00
Mi 9.00 - 13.00
Do 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00
Fr 9.00 - 13.00