Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Leitbild

Hohes inhaltliches Niveau und Erlebnisfaktor von Bildungsvermittlung

 

Das Anliegen, naturwissenschaftliche Zusammenhänge und neue Erkenntnisse in der Wissenschaft sowie kulturelle Werte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, hat sich bis heute als Grundidee der URANIA erhalten. Hinzu kam das Erlebnis-Moment. Es geht nicht in erster Linie darum, allein Kenntnisse und Bildung zu vermitteln, sondern dies in einer ansprechenden, erlebnisorientierten Form zu tun. Freude und Leidenschaftlichkeit, Erlebnis und Zufriedenheit beim Lernen fördern den Erfolg. Der genannten Idee entsprechend vergibt der Verein seit 1993 jährlich den „Wilhelm-Foerster-Preis" an eine/n Wissenschaftler/in, die/der diesem Anliegen innerhalb der URANIA in besonderer Weise gedient hat. Diese Preisverleihung verdeutlicht den höchsten Wert im Rahmen unseres Leitbildes. Von politischer Stelle aus wird dies durch den Brandenburgischen Bildungsministers gewürdigt wird, der bisher jährlich die Laudatio auf den/die Preisträger/in hielt.

 

Emotionale Zufriedenheit nach innen und außen

 

Einen hohen Wert hat bei uns das soziale Moment in den Veranstaltungen und im Büro. Dazu gehören Höflichkeit, Freundlichkeit, die sofortige Reaktion auf Kritik, persönliche Zuwendung soweit das möglich ist. Bei der Potsdamer URANIA liegt das Bild einer großen Familie nicht fern, die keinen Unterschied zu Nichtmitgliedern macht. Eine gute Atmosphäre zwischen den Mitarbeiter/innen wirkt positiv auch auf die Besucher.

 

Offenheit und Bildung für alle

 

Unser Verein steht einerseits für alle offen und ist ebenso an einer solchen Atmosphäre interessiert. Bildung sollte bezahlbar und damit für jedermann zugänglich sein. Wir arbeiten konfessions- und parteienunabhängig. Die Mitarbeiter pflegen einen offenen Umgang miteinander, und das überträgt sich auf unsere Besucher.

 

Zielgruppen

 

Das Angebot unserer Veranstaltungen richtet sich grundsätzlich an alle Erwachsene. Viele unserer Teilnehmer haben ein großes Interesse an allgemeiner und kultureller Bildung, die nicht unmittelbar berufliche sondern individuelle Anliegen bedient. Im Sinne des „lebenslangen Lernens" kommen Menschen zu uns, die sich in einer Lebensphase befinden, in der Familie und Beruf nicht mehr zeitliche Prioritäten setzen, sondern in der Freiräume für eigene Interessen entstehen. Das Planetarium wendet sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche an, die den Hauptteil der Besucher ausmachen. Aber auch dort gibt es viele Angebote, die von Erwachsenen wahrgenommen werden. Weitere Adressaten sind Krankenhäuser, Kureinrichtungen, Tourismusveranstalter, Unternehmen, die Bildungsangebote der URANIA auf eigenen Wunsch wahrnehmen. Dazu zählen auch Schulklassen, Studiengruppen und private Familienfeiern, für die wir Vorträge, Führungen oder Exkursionen organisieren.

 

Allgemeine Ziele

 

Die Arbeit unserer Mitarbeiter im Verein verfolgt zwei wesentliche Ziele, die sich einander bedingen. Das in der Satzung festgeschriebene Ziel der Popularisierung von Wissenschaft und Kultur kann nur erreicht werden, wenn die wirtschaftlichen Grundbedingungen erfüllt sind. Unser Hauptziel ist es, ein qualitativ hochwertiges, für die Teilnehmer erschwingliches Bildungsangebot zu erstellen, das durch gute Ideen, effektiven Einsatz der Ressourcen, kluge Kalkulation die URANIA befähigt, möglichst wirtschaftlich unabhängig den in der Satzung formulierten Auftrag zu erfüllen.

 

Leistungen

 

Das Angebot der URANIA beinhaltet in erster Linie öffentliche Vorträge, Kurse, Führungen, Exkursionen, Lesungen, Planetariumsvorführungen und kleinere Konzerte. Zu jährlich ca. 500 Veranstaltungen kommen ca. 13.000 Besucher. Inhaltlich hat es ein großes allgemeinbildendes Spektrum, z. B. Astronomie, Biologie, Geschichte, Kunst, Architektur, Gartenkunst, Politik- und Religionswissenschaft, Landeskunde, Lebenshilfe u.v.a. Wir bieten als Dienstleistung weiterhin das Management für Gruppen an, die sich für eine Führung in der Stadt interessieren, organisieren Schüler- oder Gruppenreisen auf Bestellung nach gewünschten Ziel- und Inhaltsvorgaben sowie Betriebs- oder private Feiern. Seit einigen Jahren organisieren wir Vorträge für Klinikpatienten. In Kooperation mit anderen Einrichtungen bieten wir Begleitprogramme für Tagungen, Ausstellungen u.ä. an.

 

Der URANIA-Vorstand unterstützt, berät und befähigt die Geschäftsführung wichtige Entscheidungen in der Vereinsarbeit zu treffen, die auf die Erfüllung des Vereinsziels ausgerichtet sind. Das beständige Streben nach Qualitätssicherung wird von allen Mitarbeitern des Vereins getragen und durchdringt sämtliche Entscheidungen.

 

Definition gelungenen Lernens

 

Nach unserem anzustrebenden Idealbild ist Lernen gelungenen, wenn unsere Besucher

  • durch die Veranstaltung zu neuen Erkenntnissen gelangen, die ihre Anliegen befriedigen und Fragen beantworten,
  • dadurch erweiterte Verhaltensspielräume im persönlichen, sozialen und politischen Miteinander erfahren und somit ihre Handlungsfähigkeiten erweitern,
  • neben den vermittelten Kenntnissen, Fähig- und Fertigkeiten auch Freude darüber empfinden nicht nur etwas gelernt, sondern auch etwas Besonderes erlebt zu haben,
  • auf ihren Wunsch hin prüfbare Lernerfolge in einem Testat oder Zeugnis erhalten können.

 

Das wollen wir dadurch unterstützen, indem

  • das Lehrangebot inhaltlich von hoher Qualität ist, der/die Referent/in / Dozent/in über das im Sinne unserer Qualitätsanforderung fachliche, pädagogische, rhetorische und emotionale Potential verfügt und es auch anwendet sowie die räumlichen und technischen Verhältnisse den qualitativen Anforderungen einer modernen Lehrveranstaltung entsprechen
  • die inhaltliche und organisatorische Seite sowie die auch beratende Betreuung der Teilnehmer auf höchstem Niveau sind.

 

Lerntestat - klein

 

[Testat groß]